Klinikum Wilhelmshaven

Das Klinikum an der Nordsee

Patientinneninformation

Zuweisung

Ihr(e) Gynäkologe/-in kann eine Zuweisung in unsere Klinik auf 3 Arten vornehmen:

 

(1)  Ambulante Behandlung

(2)  Prästationäre Zuweisung

(3)  Stationäre Zuweisung

 

Um die Zuweisung zu optimieren, sind im Folgenden die Behandlungsabläufe aufgeführt:

(1) Ambulante Behandlung

Sie können zu nachstehenden Untersuchungen und Eingriffen unserer Klinik ambulant zugewiesen werden:

  • Spezielle Untersuchungen (Fruchtwasserpunktionen, Mutterkuchenpunktionen [CVS], Nabelschnurpunktionen zur Chromosomenanalyse oder intrauterinen Transfusion)
  • Zweitmeinungen (z.B. Doppleruntersuchungen, Kardiotokographie, fötale Fehlstellungen)
  • Vorbereitung kleiner Eingriffe (sonographisch gesteuerte Brustbiopsie, Probeentnahme an der Schamlippe oder Gebärmutterhals)

 

Eine Terminvereinbarung ist telefonisch unter 04421.89.2242 erforderlich. Die Termine werden, falls dringlich erforderlich, sofort, ansonsten innerhalb weniger Tage ermöglicht.

Wir bitten Sie den Überweisungsschein Ihrer Gynäkologin/ Ihres Gynäkologen und ggf. vorhandene Arztbriefe, Berichte, Röntgenbefunde sowie eine Liste der Medikamente, die Sie derzeit einnehmen, mitzubringen.

(2) Prästationäre Behandlung

Haben Sie einen operativen gynäkologischen oder geburtshilflichen Eingriff (z.B. einen Kaiserschnitt) mit Ihrer Gynäkologin/ Ihrem Gynäkologen besprochen und ist dieser erforderlich, so folgt die prästationäre Anmeldung mit telefonischer Terminvereinbarung in unserer Klinik.

 

Bei dieser Vorstellung werden alle Berichte geprüft und ggf. noch ausstehende Untersuchungen veranlasst. Im Patientinnengespräch erfolgt eine ausführliche Aufklärung über die geplante Operation und alle Behandlungsoptionen. All Ihre Fragen werden dabei umfassend beantwortet.

Wir bitten Sie zu diesem Termin den Einweisungsschein Ihrer Gynäkologin/ Ihres Gynäkologen und ggf. vorhandene Arztbriefe, Berichte, Röntgenbefunde sowie eine Liste der Medikamente, die Sie derzeit einnehmen, mitzubringen.

Die Anmeldung zu prästationären Behandlung erfolgt im Sekretariat der gynäkologischen Ambulanz (2. Etage des Klinikums).

 

Während der prästationären Vorstellung werden folgende Untersuchungen und Gespräche erfolgen; wir bitten Sie sich dafür entsprechend Zeit mitzubringen:

  • Anmeldung
  • ärztliche Untersuchung
  • Aufklärungsgespräch des Gynäkologen, Klärung von Fragen
  • Blutabnahmen, Urinuntersuchung
  • Aufklärungsgespräch des Narkosearztes
  • ggf. EKG, Röntgenaufnahme der Lunge etc.

(3) Stationäre Behandlung

Ist bei Ihnen ein großer geplanter gynäkologischer oder geburtshilflicher operativer Eingriff erforderlich und / oder soll eine erweiterte Diagnostik erfolgen, werden Sie in die Klinik für Frauenheilkunde stationär aufgenommen, um die erforderlichen Untersuchungsschritte unter stationären Bedingungen durchzuführen.

 

Einen Aufnahmetermin vereinbaren Sie bitte mit dem Sekretariat der Klinik unter Tel.: 04421.89.2242.

Folgende Unterlagen sind, falls kein Notfall vorliegt, erforderlich: 

  • Einweisung Ihres Gynäkologen
  • ggf. Berichte, Arztbriefe, Vorbefunde od. Röntgenbilder
  • aktuelle Medikamentenliste

Anschlussheilbehandlung (AHB)

Eine Anschlussheilbehandlung ist bei größeren gynäkologischen Operationen (z.B. Brust) angeraten. Eine qualifizierte Rehabilitation kann in Absprache mit Ihrer Krankenkasse sinnvoll sein.

Bei welchen gynäkologischen Operationen eine Anschlussheilbehandlung anzuraten ist, können Sie schon im Vorfeld bei Ihrer Krankenkasse erfahren.

Wir helfen Ihnen, falls Sie diese Anschlussheilbehandlung in Anspruch nehmen wollen.

Besuchszeiten auf der Station der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

Da Ruhe und Entspannung zu einer guten und schnellen Genesung beiträgt bitten wir Sie unsere Besuchszeiten einzuhalten. Vielen Dank.

Besuchszeiten (täglich):

10.00 bis 14.00 Uhr

Veranstaltungen

Informationen zu Veranstaltungen, Patientenseminaren und regelmäßig stattfindenden Informationsabenden erhalten Sie hier.

Selbsthilfegruppen

Es besteht eine Kooperation mit folgenden Selbsthilfegruppen

  • Freundeskreis Brustkrebs e.V.

 

  • Wegwarte - Lebenshilfe nach Diagnose Krebs

Kontakt: m-mandel@t-online.de

 

  • VulvaKarzinom-Selbsthilfegruppe e.V. 

weiter zur Homepage der VulvaKarzinom-Selbsthilfegruppe e.V.  

Kontakt: info@vulvakarzinom-shg.de


Online Informationen für werdende Eltern – Alles rund um die Geburt

Teilnahmebescheinigung Peer Review Geburtshilfe


ChefärztinProf. Dr. med. Susanne Grüßner
Sekretariat Tel.: 04421.89.1203
Fax: 04421.89.1991
Öffnungszeiten Mo., Di., Do. 8.00 bis 16.00 Uhr Mi., Fr. 8.00 bis 14.00 Uhr
Sprechstunden Termine nach Vereinbarung
E-Mail schreiben
Kreißsaal Tel.: 04421.89.2261
Fax: 04421.89.1991
Schwangerenberatung Tel.: 04421.89.2242
Pränatalmedizin Tel.: 04421.89.2242
Fax: 04421.89.1991

Downloads

Info-Flyer "Zentrum für Gynäkologische Krebserkrankungen"
PDF-Download Info-Flyer "Beckenboden-Sprechstunde"
PDF-Download Info-Flyer "Brust-Sprechstunde"
PDF-Download Info-Flyer "Hebammen"
PDF-Download Info-Flyer "Hebammenstudiengang"
PDF-Download Info-Flyer "Perinatalzentrum Level 2"
PDF-Download Info-Flyer "Projekt Babylotse" am Klinikum Wilhelmshaven
PDF-Download Info-Flyer "Ambulante Operation"
PDF-Download Weiterbildungscurriculum Assistenzärzte
PDF-Download Praktisches Jahr: Perinatalzentrum Level II
PDF-Download