Klinikum Wilhelmshaven

Das Klinikum an der Nordsee

Informationen rund um COVID-19 (Coronavirus)

Link zur Sonderseite zum Coronavirus des Robert-Koch-Instituts. 

Sollten Sie den Verdacht haben, sich mit dem Coronavirus infiziert zu haben, wenden Sie sich bitte telefonisch an Ihren Hausarzt oder Ihre Hausärztin. Im Telefonat wird dann das weitere Vorgehen abgestimmt.

Alternativ können Sie sich auch an den Ärztlichen Bereitschaftsdienst unter Tel: 116 117 wenden.

Bitte gehen Sie nicht direkt in die Zentrale Notaufnahme des Klinikums, wenn Sie glauben, sich mit dem Coronavirus infiziert zu haben, damit Sie andere Patientinnen und Patienten, die möglicherweise durch andere Erkrankungen geschwächt sind, nicht gefährden.

Die meisten Corona-Infektionen verlaufen nicht schwerwiegend und können zuhause auskuriert werden. Über eine Einweisung in eine Klinik entscheiden die Ärztinnen und Ärzte, die sie vor Ort betreuen. Die Krankenhäuser sind allein für die schweren Verlaufsfälle bestimmt.

 

Ab sofort: Keine Besuche im Klinikum Wilhelmshaven

Um unsere Patientinnen und Patienten sowie unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor einer Infektion zu schützen, gilt ab sofort und bis auf Weiteres ein grundsätzliches Besuchsverbot im Klinikum Wilhelmshaven.

Es gelten in begründeten Fällen Ausnahmeregelungen, wie beispielsweise in Bezug auf die Kinderklinik oder die Palliativstation (ein Besucher pro Patient/in am Tag). Auch werdende Väter dürfen ihre Frauen vor, während und nach der Geburt in den Kreißsaal begleiten, werden aber im Vorfeld nach RKI-Richtlinien befragt. Alle Ausnahmen müssen zunächst bis auf Weiteres telefonisch mit der jeweiligen Station abgestimmt werden.

Die Stadt Wilhelmshaven hat ein Betretungsverbot u.a. für Krankenhäuser erlassen: Für einen Zeitraum von 14 Tagen ab Rückkehr dürfen Urlaubsrückkehrer aus Risikogebieten das Klinikum nicht betreten. Ausnahme: Wenn eine Behandlung notwendig ist, ist das Betreten von medizinischen Einrichtungen nach vorheriger telefonischer Abstimmung erlaubt.

 

Wir danken Ihnen sehr herzlich für Ihr Verständnis!

 

Weitere Informationen finden Sie:

Auf der Homepage der Stadt Wilhelmshaven unter www.wilhelmshaven.de.

Auf der Seite des Robert-Koch Instituts unter www.rki.de.

Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQ) zum neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2) finden Sie auf den Seiten der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) unter www.infektionsschutz.de.

  

Modernste Diagnostik und Therapie • Kompetenz und Patientennähe

Über 60.000 Patienten werden jährlich in unseren 17 medizinischen Zentren, Kliniken und Abteilungen behandelt. Das breite medizinische Leistungsspektrum sichert eine umfassende und wohnortnahe Patientenversorgung in einem modernen und wirtschaftlich geführten Unternehmen.

Ihre Gesundheit ist unser Ziel.

Unsere rund 1.450 qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bilden ein interdisziplinäres und kompetentes Team, das unsere Patienten von jung bis alt versorgt. Das breite Spektrum an medizinischen Leistungen spiegelt sich in den zahlreichen Fachgebieten des Hauses wider.

Werden auch Sie ein Teil unseres Teams!

Zu unseren Stellenangeboten

Akademisches Lehrkrankenhaus • Medizinischer Fortschritt

Als Akademisches Lehrkrankenhaus der Universitätsmedizin Göttingen liegt uns die medizinische Versorgung unserer Patienten auf höchstem Niveau am Herzen. Zudem erhalten Studierende die Möglichkeit, einen Teil ihrer medizinischen Ausbildung am Klinikum Wilhelmshaven - dort, wo andere Urlaub machen - zu absolvieren.

Weitere Informationen

Aktuelles

Pressemitteilungen, Veranstaltungen und aktuelle Ereignisse werden Ihnen hier bekannt gegeben. Zum Beispiel finden für werdende Eltern regelmäßig Kreißsaalbesichtigungen und Informationsabende statt. Halten Sie sich auf dem Laufenden.

Zu aktuellen Mitteilungen & Veranstaltungen
Babygalerie Wilhelmshaven

Willkommen im Leben

Die Geburt eines Kindes ist etwas Wundervolles. In der Babygalerie finden Sie Fotos der Neugeborenen, die in den vergangenen Monaten im Klinikum Wilhelmshaven das Licht der Welt erblickt haben.

Zur Babygalerie
Hubschrauberlandeplatz-Notfallversorgung

Notfallversorgung

Schnelligkeit rettet Leben. Unmittelbar neben dem Klinikum Wilhelmshaven landen Rettungshubschrauber und bringen Kranke und Schwerverletzte, die auf schnellem Wege Hilfe benötigen, in unser Krankenhaus.

Zur Zentralen Notaufnahme (ZNA)