Klinikum Wilhelmshaven

Das Klinikum an der Nordsee

Sozialdienst und Pflegeberatung

Eine Krankheit und der Aufenthalt im Krankenhaus stellen für jeden Menschen eine besondere Belastung dar. Oftmals hat die neue Situation Auswirkungen auf die bisherige Lebenssituation und den gewohnten Alltag.

Wenn die Auswirkungen zu Problemen führen, ist das Team vom Sozialdienst und der Pflegeberatung gerne als Ansprechpartner für Sie da. Wir sind ein interdisziplinäres und speziell geschultes Team, welches Ihnen Unterstützung bietet. Wir besprechen mit Ihnen sozialrechtliche und psychosoziale Fragen und Sorgen und erarbeiten gemeinsam mit Ihnen eine individuelle Lösung.

 

Die Stationsmitarbeiterinnen und -mitarbeiter, Ihre Angehörigen oder Sie selbst können Kontakt zu uns aufnehmen. Auf Ihren Wunsch werden wir tätig und unterstützen Sie mit unseren kostenlosen Leistungen. Selbstverständlich unterliegen auch wir der Schweigepflicht und behandeln Ihr Anliegen vertraulich.

Über Ihre Station erfahren Sie, welche unserer Mitarbeiterinnen für Sie zuständig ist und wie Sie den Sozialdienst und die Pflegeberatung erreichen. Zudem finden Sie uns in der 2. und 5. Etage des Hauptbettenhauses gegenüber den Fahrstühlen.

 

Unsere Leistungen für Sie im Überblick:

Information und Beratung

  • zu Leistungen der Kranken-, Pflege- und Rentenversicherung
  • zum Schwerbehinderten- und Sozialhilferecht
  • zum Härtefonds der Deutschen Krebshilfe
  • zu gesetzlichen Betreuungen und Vorsorgevollmachten
  • zu Maßnahmen der medizinischen Rehabilitation und Anschlussheilbehandlung
  • zu Selbsthilfegruppen und Beratungsstellen

 

Vermittlung und Organisation

  • von Kurzzeitpflege sowie stationärer Heim- und Hospizpflege
  • von ambulanter Pflege bzw. ambulanten Pflegediensten
  • von Palliativ- und Hospizdiensten
  • von Hilfsmitteln sowie ergänzenden Maßnahmen zur Sicherstellung der Weiterversorgung im häuslichen Umfeld und Alltagssituationen, wie zum Beispiel Essen auf Rädern und Notrufsystemen
  • von Hilfen bei finanziellen Problemen und in sozialen Notlagen
  • von Rehabilitationsmaßnahmen wie Anschlussheilbehandlungen, Maßnahmen zur geriatrischen Rehabilitation sowie zur neurologischen Frührehabilitation

 

Unterstützung und Begleitung

  • durch Gespräche bei seelischen Belastungen, die durch Auswirkungen Ihrer Krankheit auf Ihre Lebenssituation, Ihre Partnerschaft, Ihre Familie, Ihren Freundeskreis oder Ihren Beruf und Ihr Arbeitsverhältnis entstehen
  • für krebserkrankte Patientinnen und Patienten bieten wir im Sozialdienst eine durchgehende und langfristige Begleitung, auch während der Chemo- und/ oder Strahlentherapie an. Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten des Zentrums für Tumorbiologie und Integrative Medizin.

So erreichen Sie uns:

Wir helfen Ihnen gerne mit unserer Fachkompetenz. Unsere Büroräume befinden sich in der 2. und 5. Etage des Hauptbettenhauses gegenüber den Fahrstühlen.

Download: Flyer Sozialdienst und Pflegeberatung

Ihr Team vom Sozialdienst und der Pflegeberatung

2. Etage gegenüber den Fahrstühlen

Cornelia Behrens

Tel.: 04421.89.1929

Fax: 04421.89.1669

 

Dörte Hobbie

Tel.: 04421.89.1668

Fax: 04421.89.1669

 

Anja Priewe

Tel.: 04421.89.1928

Fax: 04421.89.1669

 

5. Etage gegenüber den Fahrstühlen

Bettina Heithorst

Tel.: 04421.89.1441

Fax: 04421.89.1992

 

Anja Jordan

Tel.: 04421.89.1666

Fax: 04421.89.1992

 

Karin Krieger-Kretschmer

Tel.: 04421.89.1667

Fax: 04421.89.1992

 

Dagmar Termöhlen

Tel.: 04421.89.1930

Fax: 04421.89.1992