Klinikum Wilhelmshaven

Das Klinikum an der Nordsee

Bereiche der Pflege im Klinikum

Allgemeine Pflege

Allgemeinpflege

Am Klinikum Wilhelmshaven werden unsere Patientinnen und Patienten nach den aktuellsten pflegerischen Praktiken versorgt. Es gibt unterschiedliche Fachgebiete und Stationen, in denen unser Pflegefachpersonal tätig ist, z. B: 

- Wahlleistungsstationen

- Palliativstation

- Kinderklinik Stationen K1, K2, K3, K5

- Psychiatrie Stationen Psy 1-8

- Chirurgische Stationen

- Innere Medizin Stationen

- Infektionsstation

Unsere Pflegefachkräfte sind außerdem tätig in den Bereichen:

- Wund- und Dekubitusmanagement

- Stomatherapie

- Chest Pain Unit

- Zentrale Notaufnahme

- Frauenheilkunde/Geburtshilfe

- Urologie und Kinderurologie

 

Pflegefachkräfte besitzen vielfältige Aufgabenbereiche. Wichtige Tätigkeiten in der Allgemeinpflege sind u. a:

- die pflegerische Versorgung von Patienten aller Altersgruppen

- Teilnahme am Heilungsprozess, z. B. Versorgung und Pflege von Stomata und komplexen Wunden

- Beraten und Anleiten der Angehörigen im Umgang mit den Patienten

- Überwachung der Medikamenteneinstellung

- Kommunikation mit Kollegen und Patienten

- Unterstützung in der Selbstfürsorge und die Förderung der Selbstständigkeit der Patienten

Intensivpflege

Intensivpflege

Für die Pflege von besonders schwer erkrankten Menschen ist Spezialwissen erforderlich – so auch für die Pflege von intensivmedizinisch behandelten Patienten. Die Intensivpflege ist komplex und anspruchsvoll, weil die Patienten mit lebensbedrohlichen oder potenziell lebensbedrohlichen Erkrankungen konstant überwacht und versorgt werden müssen. Zu den Aufgaben gehören beispielsweise die Überwachung der Vitalparameter, klinikorientierte Pflege, Bedienung der Medizintechnik, Assistenz bei Diagnostik, Therapie und Reanimation. Bei chronischen Verläufen ist zudem die Verbesserung der Lebensqualität durch pflegerische Maßnahmen von großer Bedeutung. 

In der Weiterbildung werden u.a. die Thematiken Beatmung, Krankheitslehre, Sekretmanagement, Notfallmanagement, Entwöhnungsmanagement sowie Kommunikation und Recht behandelt.


Das Klinikum Wilhelmshaven verfügt über zwei Intensivstationen:
Internistische Intensivstation
Operative Intensivstation


Die Intensivpflege ist ein Teilbereich der Krankenpflege. Fachpflegekräfte für Intensivpflege und Anästhesie haben neben der dreijährigen Ausbildung als Gesundheits- und KrankenpflegerIn die Weiterbildung zur "Fachgesundheits-und KrankenpflegerIn für Anästhesie- und Intensivpflege", die weitere zwei Jahre berufsbegleitend erfolgt, absolviert.

OP-Pflege

OP-Pflege

Im Pflegedienst des OP-Bereichs arbeiten derzeit 25 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit unterschiedlichen fachlichen Qualifikationen. Es handelt sich hierbei um Operationstechnische Assistenten (OTA), Gesundheits- und Krankenpfleger, Fachkrankenschwester und Fachkrankenpfleger und OTA-Auszubildende.

Das Klinikum verfügt derzeit über sechs OP-Säle. Damit die fachliche Kompetenz bei allen Mitarbeitenden gleichermaßen gewährleistet ist, rotieren diese regelmäßig durch die einzelnen Fachbereiche. Ferner können die Mitarbeitenden regelmäßig an Weiterbildungen teilnehmen, um ihre Fähigkeiten bezüglich neuer OP-Techniken, aber auch Kommunikation, Hygiene und der Anleitung von Auszubildenden zu vertiefen. Wir bieten regelmäßige Weiterbildungen zur Fachkraft im OP sowie zum Praxisanleiter/zur Praxisanleiterin an.

Wichtig ist uns ein respektvolles und freundliches berufsübergreifendes Miteinander, welches einen optimalen OP-Ablauf gewährleistet und die Versorgung unserer Patienten auf allerhöchstem Niveau sicherstellt.
Zu den Aufgaben im OP gehören die Vor- und Nachbereitung der OP-Säle, die Betreuung und Positionierung der Patienten, Bereitstellen von benötigten Geräten und Medizinprodukten sowie das Instumentieren während der Operationen. Neue operative Verfahren, technische Fortschritte und neues Instrumentarium werden regelmäßig in internen Workshops vorgestellt.

Fachgebiete:

- Orthopädie, Unfallchirurgie und Wirbelsäulenchirurgie

- Gefäß- und Thoraxchirurgie

- Allgemein- und Viszeralchirurgie

- Urologie und Kinderurologie

- Gynäkologie und Geburtshilfe

- HNO

Ausbildung zum Operationstechnischen Assistenten:

Ihre Aufgaben

- Betreuung der Patienten vor, während und nach der Operation
- Positionierung der Patienten
- Vor- und Nachbereitung der OP-Säle
- Bereitstellen aller benötigten Medizinprodukte, Geräte und Instrumente
- Bindeglied zwischen den Berufsgruppen
- Dokumentation
- Materialwirtschaft
- Instrumentieren
- Anreichen von Medizinprodukten

Berufsperspektiven

- Es handelt sich hierbei um einen etablierten Fachberuf mit Zukunft
- Einsatz in jedem OP möglich
- Zudem können Sie nach Beendigung in zentralen Notaufnahmen, in sterilgutversorgungseinheiten und in Endoskopien arbeiten

 

Unter Arbeiten im Klinikum erfahren Sie mehr über uns als Arbeitgeber und ihre beruflichen Aussichten bei uns im Klinikum Wilhelmshaven.

Leitender Pflegedirektor Ingo Rau
Sekretariat der Pflegedirektion Tel.: 04421.89.2044
Fax: 04421.89.2098
Öffnungszeiten Mo. bis Fr. 9.00 bis 13.00 Uhr
E-Mail schreiben

Pflegedienst des OP-Bereichs Anja Kaiser
Tel.: 04421.89.1658