Klinikum Wilhelmshaven

Das Klinikum an der Nordsee

Pressemitteilungen

Wilhelmshaven, 03.06.2019 - 3. Wattenmeer-Symposium Anästhesie und Intensivmedizin

Wilhelmshaven, 03.06.2019 – Kürzlich hatte die Klinik für Anästhesiologie, Operative Intensivmedizin, Notfallmedizin, Schmerztherapie des Klinikum Wilhelmshaven zu ihrem jährlichen Wattenmeer-Symposium Anästhesie und Intensivmedizin eingeladen. Unter der wissenschaftlichen Leitung von Chefarzt Prof. Dr. med. Kai Goldmann referierten 21 renommierte Experten aus der gesamten Bundesrepublik und dem deutschsprachigen Ausland hochaktuelle Themen des gesamten Fachgebietes. Im Fokus der zweitägigen Veranstaltung stand neben aktuellen Neuerungen der klinischen Versorgung insbesondere die Thematik der Patientensicherheit. So wurden den mehr als 120 Teilnehmern und Teilnehmerinnen die aktuellen Behandlungsleitlinien in der geburtshilflichen Anästhesie, der perioperativen Ver-sorgung, also der Versorgung vor, während und nach der OP, von Tumorpatientinnen und -patienten in den Bereichen Neurochirurgie, Thorax- und Abdominalchirurgie und der Intensivmedizin vorgestellt. Die Versorgung von Notfallpatienten wurde durch verschiedene Vorträge von ganz unterschiedlichen Seiten beleuchtet; ebenso die notfallmedizinische und an-ästhesiologische Behandlung von Kindern. Beiträge zu sicherheitsrelevanten Themen wie z.B. der perioperativen Überwachung der Gehirnfunktion, der vielfältige Einsatz der Sonographie und der Nutzen der Telemedizin in der Notfall- und Intensivmedizin rundeten das Angebot ab. Parallel zu den wissenschaftlichen Fachvorträgen konnten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Workshops unter Anleitung der Experten praktische Fertigkeiten im Bereich der Kinderanästhesie, Regionalanästhesie, Intensivmedizin und dem Patienten-Blutmanagement aneignen.

Zurück zur Übersicht