Klinikum Wilhelmshaven

Das Klinikum an der Nordsee

Pressemitteilungen

30.10.2018 - Vorhofflimmern – Erkennungen und Behandlung

 

Wilhelmshaven, 30.10.2018 Anlässlich der diesjährigen bundesweiten Herzwoche findet unter Leitung von Prof. Dr. Armin Heisel, Chefarzt der Medizinischen Klinik I, ein öffentliches Herzseminar mit interessanten Vorträgen zum Thema „Vorhofflimmern – Erkennung und Behandlung" im Vortragssaal des Klinikums Wilhelmshaven statt. Parallel dazu besteht die Möglichkeit, sein eigenes Risikoprofil durch die kostenlose Messung von Cholesterin, Blutzucker und Bluthochdruck erstellen zu lassen sowie die Herzkatheterlabore zu besichtigen. An weiteren Infoständen zur Schlafapnoe und Herzrhythmusstörungen des Ambulanten Schlaflabors, der Deutschen Herzstiftung und des Coronar-Sportvereins Wilhelmshaven gibt es für Besucher wichtige Tipps.

Rund zwei Millionen Menschen sind in Deutschland an Vorhofflimmern erkrankt. Das Problem: die Hälfte weiß es nicht und merkt es nicht. Wird das Vorhofflimmern nicht erkannt, kann es zur Bildung von Blutgerinseln kommen, die gleichzeitig eine Hauptursache für einenSchlaganfall sind.

Der diesjährige bundesweite Herztag widmet sich in den öffentlichen Patientenveranstaltungen dem Vorhofflimmern, um aufzuklären, zu sensibilisieren und die Menschen auf die Bedeutung von Vorsorgeuntersuchungen aufmerksam zu machen. „Ab 45 Jahren steigt das Risiko – besonders bei erhöhtem Blutdruck oder einer Erkrankung der Herzgefäße – an Vorhofflimmern zu erkranken" unterstreicht Chefarzt Prof. Dr. Armin Heisel.

Wie wichtig die rechtzeitige, frühe Diagnose ist, welche Ursachen und Beschwerden es gibt und welche Therapiemöglichkeiten die moderne Kardiologie bietet, darüber informieren die Klinikexperten und niedergelassenen Fachärzte am diesjährigen Herztag im Klinikum.

In bewährter Weise wird ein interessantes Vortragsprogramm geboten, das besonders die enge Zusammenarbeit von niedergelassenen Ärzten und dem Klinikum zum Vorteil einer optimalen Patientenbehandlung unterstreicht.

 

Vortragsprogramm im Vortragssaal des Klinikums Wilhelmshaven:

14.00 Uhr Einleitung zum Thema – Prof. Dr. Armin Heisel, Chefarzt der Med I

14.10 Uhr Was versteht man unter Vorhofflimmern? – Melanie Karasch, Oberärztin Med I

14:30 Uhr Ursachen, Auslöser und Beschwerden bei Vorhofflimmern – Dr. Manfred Hirsch, Kardiologe

14.50 Uhr Risiko Schlaganfall bei Vorhofflimmern: Behandlung mit Gerinnungshemmern –

Dr. med, Klaus Koester, Internist

15:10 Uhr Behandlungsmöglichkeiten bei Vorhofflimmern: Medikamente, Elektrokardioversion –

Klaus-Peter Schaps, Internist

15:30 Uhr Was leistet die Katheterablation bei Vorhofflimmern? – Nizar Karfoul, Oberarzt Med I

16:00 Uhr Zusammenfassung / Schlusswort – Prof. Dr. Armin Heisel

 

Rahmenprogramm – Flur der Medizinischen Klinik I im Hauptgebäude

Moderne Herz-Kreislauf-Diagnostik und –Therapie

  • Demonstration neuer Techniken in den Herzkatheterlaboren

 

Infostände

  • Ihr persönliches Risikoprofil – Kostenlose Messung von Cholesterin, Blutzucker und Blutdruck
  • Schlafapnoe und Herzrhythmusstörungen – Dr. Andreas Möller, HNO-Arzt, Ambulantes Schlaflabor
  • Die Deutsche Herzstiftung informiert
  • Sport bei Herz-Kreislauferkrankungen – Coronar-Sportverein Wilhelmshaven
  • Was tun bei Herzstillstand? – Herz-Lungen-Wiederbelebung, Malteser Hilfsdienst Wilhelmshaven

Wir laden Sie herzlich ein zum „Herztag 2018"im Klinikum Wilhelmshaven

Zurück zur Übersicht