Klinikum Wilhelmshaven

Das Klinikum an der Nordsee

Pressemitteilungen

12.09.2018 - Hygieneforum am Klinikum Wilhelmshaven 2018

 

Wilhelmshaven, 12.09.2018 Klinikum Wilhelmshaven erhält Hygiene Qualitätssiegel

Das diesjährige Hygieneforum am Klinikum Wilhelmshaven fand bei den fachinteressierten Teilnehmern erneut guten Anklang. Die Organisatoren rund um Hygienefachkraft Marco Hünnebeck zeigten sich zufrieden. Sie fanden für die Teilnehmer eine interessante Themenauswahl unter dem Motto Prävention schlägt Infektion und boten so Neues und Praxistipps rund um das Thema Hygiene im Gesundheitswesen.

Nach der Begrüßung der Teilnehmer durch den Ärztlichen Direktor Prof. Dr. med. Here Folkerts bekam das Klinikum Wilhelmshaven durch Dr. med. Christof Rübsamen (Leiter des GA WHV) und OB Andreas Wagner das Qualitätssiegel II des eursafety health-net überreicht. Bedingung für die Erlangung des Qualitätssiegels ist die Erfüllung strenger Anforderungen u.a. zum Umgang mit Multiresistenten Erregern oder zum rationalen Einsatz von Antibiotika.

Information: Das eursafety health-net ist ein Netzwerk von Universitäten, Gesundheitseinrichtungen und des Öffentlichen Gesundheitsdienstes (ÖGD) in der deutsch-niederländischen Grenzregion und besteht seit 2009. Nähere Information finden sich im Internet unter https://eursafety.eu/

Zum Auftakt der Vortragsreihe gab Frau Dr. Christiane Reichardt (Medizinisches Labor Westsachsen) praktische Hinweise zur Gewinnung von mikrobiologischen Proben. Dr. med. Marcus Schmitt (CA ….) rief in seinem Vortrag zur Grippeschutzimpfung auf und konnte aktuelle Informationen zum verfügbaren 4fach wirksamen Impfstoff geben.

Dass im Rettungswesen Hygienevorschriften gelten und umgesetzt werden veranschaulichte Oberbrandmeister und Desinfektor Dmitri Frank (Berufsfeuerwehr Wilhelmshaven) in seinem offenen Vortrag.

Die Anforderungen und Sinnhaftigkeit der Externen Qualitätssicherung an die Hygiene im Krankenhaus und der stationären Altenpflege stellte Heike Landig (Leiterin Qualitätsmanagement Klinikum Wilhelmshaven) heraus.

Frau Prof. Dr. med. Susanne Grüßner (CA…..) richtete ihren Fokus auf Multiresistente Erreger in der Geburtshilfe und Frauenheilkunde, wobei sie praktische Hinweise zum sicheren Umgang mit Multiresistenten Erregern geben konnte.

Robert Hellmundt, Geschäftsführer des StartUp Unternehmens heyfair GmbH, präsentierte ein Innovatives Händedesinfektionsmittel, dass mittels Färbung der Hände die Wirksamkeit und Vollständigkeit der zur Infektionsprävention wichtigsten Maßnahme, der Händedesinfektion, visualisiert.

Der Abschlussvortrag zum Thema Rationaler Antibiotikaeinsatz im Krankenhaus und der niedergelassenen Praxis teilten sich Antibiotikaspezialistin Frau Janine Bierwirth (Deutsches Beratungszentrum für Hygiene, Freiburg, Antibiotikaspezialistin) und Klaus-Peter Schaps (Internist, Hausarzt, WHV). Frau Bierwirth stellte heraus, welche Strukturen etabliert und welche weiteren

Voraussetzungen für eine erfolgreiche Umsetzung im Krankenhaus vorhanden sein müssen. Klaus- Peter Schaps fand klare und kritische Worte und zeigte sachlich die Diskrepanzen von Theorie und Praxis zum Thema Antibiotikaverordnung im niedergelassenen Bereich auf.

Im nächsten Jahr wird es das Hygieneforum wieder geben. Interessierte können sich den 11.09.2019 vormerken.

Zurück zur Übersicht