Klinikum Wilhelmshaven

Das Klinikum an der Nordsee

Pressemitteilungen

17.09.2018 - Dr. Tanja Trarbach zählt zu den Top-Experten bei Krebserkrankungen in Deutschland

 

Wilhelmshaven, 17.09.2018 In der aktuellen Ausgabe der auflagenstärksten, verkauften Zeitschrift in Deutschland – der „tv14"- sind Deutschlands 250 Top-Ärzte für Kassenpatienten entsprechend der medizinischen Fachgebiete veröffentlicht. Neben bundesweit namhaften Professoren großer Kliniken und universitärer Einrichtungen ist Dr. Tanja Trarbach, Geschäftsführende Direktorin des Zentrums für Tumorbiologie und Integrative Medizin (ZTI) im Klinikum Wilhelmshaven, als Top-Expertin für Patienten mit Krebserkrankungen in dem bundesweiten Ranking ausgewiesen.

Nachdem sie bereits 2007, 2010 und 2011 in der Focus-Liste unter den TOP-Spezialisten der Tumore des Verdauungstraktes erschien, hat sich Dr. Tanja Trarbach nach ihrer Elternzeit und dem Umzug in die Jadestadt wieder als herausragende Medizinerin bei Krebserkrankungen etabliert. „Mit unserem ZTI hat sich das Klinikum zu einem Schwerpunktklinikum in der modernen Diagnostik und Therapie von Krebserkrankungen in der Region entwickelt. Alle Fachdisziplinen des Klinikums, die onkologische Patienten versorgen, arbeiten unter dem Dach des Zentrums interdisziplinär eng zusammen. Unser Ziel ist es, unsere Patienten individuell und ganzheitlich in allen Phasen ihrer Erkrankung bestmöglich, nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen der Krebsforschung zu behandeln und zu begleiten. Dafür steht unser gesamtes Team" betont Dr. Tanja Trarbach.

So ist das Zentrum für Tumorbiologie und Integrative Medizin unter anderem Kooperationspartner des renommierten Charité Comprehensive Cancer Center (CCCC) der Berliner Charité und des Universitären Cancer Centers Hamburg (UCCH) des Universitätsklinikums Hamburg Eppendorf (UKE).

„Wir freuen uns, dass unser hoher Behandlungsanspruch in diesem Ranking Berücksichtigung findet und unsere umfassenden Bemühungen, die Behandlung von Krebspatienten unserer Region im Klinikum Wilhelmshaven an das Niveau universitärer Versorgungseinrichtungen anzupassen bundesweit anerkannt werden. Das gesamte Team des ZTI hat durch seine qualitativ hochwertige Arbeit dazu beigetragen. Deshalb möchte ich mich bei allen Ärzten, Pflegenden, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern herzlich bedanken", unterstreicht Geschäftsführer Reinhold Keil.

 

Zurück zur Übersicht