Klinikum Wilhelmshaven

Das Klinikum an der Nordsee

Pressemitteilungen

20.07.2018 - Übergabe des genehmigten Antrages „Neubau eines Parkhauses“ am Klinikum Wilhelmshaven

 

Wilhelmshaven, 20.07.2018 Am vergangenen Freitag wurde durch das Amt für Umweltschutz und Bauordnung der Stadt Wilhelmshaven der genehmigte Bauantrag zum „Neubau eines Parkhauses" am Klinikum Wilhelmshaven an den Geschäftsführer des Klinikums, Herrn Reinhold Keil, übergeben.

Im April war zwischen dem Klinikum Wilhelmshaven und der „Goldbeck Nord GmbH" der Generalübernehmervertrag für das künftige Parkhaus unterzeichnet worden.

Mit dem genehmigten Bauantrag fällt jetzt der Startschuss für den Bau eines modernen Parkhauses mit 5 Parkebenen, das im März 2019 fertiggestellt werden soll.

In den ersten beiden Augustwochen soll das Baufeld – der bisherige Parkplatz des Facharztzentrums – frei geräumt werden. Patienten und Besucher des Facharztzentrums nutzen während der Bauphase die für sie reservierten Plätze vor dem Facharztzentrum und auf dem Hauptparkplatz des Klinikums.

„Wir freuen uns, dass es jetzt direkt mit den Baumaßnahmen losgehen kann. Wenn wir im I. Quartal nächsten Jahres das Parkhaus in Betrieb nehmen haben wir am Klinikum ca. 250 Parkplätze mehr als vor Beginn der Maßnahmen", unterstreicht Reinhold Keil.

Der Geschäftsführer bedankte sich für die sehr gute Zusammenarbeit mit der Stadt Wilhelmshaven.

Das neue Parkhaus mit seinen 5 Parkebenen wird zur Südseite (Richtung Wohngebiet) eine geschlossene Außenfassade haben. Zwei Treppenhäuser, eines davon mit zwei Aufzügen, stehen zur Verfügung. Für die Nutzer des Facharztzentrums wird es eine separate Einfahrt geben.

Das Parkhaus wird über einen neu zu errichtenden Kreisel auf der Friedrich-Paffrath-Straße zu erreichen sein. Hierfür laufen derzeit die notwendigen Verfahren, berichtete

Oberbürgermeister Andreas Wagner. „Diese Straße ist die verkehrsmäßig am stärksten frequentierte Nord-Süd-Achse unserer Stadt. Deshalb hoffen wir, dass die Autofahrer, wenn möglich, während der Bauphase auf andere Straßenführungen ausweichen", so der Oberbürgermeister.

Rahmendaten Parkhaus

Grundfläche Parkhaus: 49 m x 53 m

Etagen: insgesamt 5 Parkebenen > Ebene 0 bis 4

Ebene 0 (EG) = 84 Stellplätze plus Fahrradstellplätze (diese Ebene ist später den Besuchern des Facharztzentrums vorbehalten)

 Ebene 1 = 90 Stellplätze (inklusive 10 Frauen- und 14 Behindertenparkplätze)

 Ebene 2 = 96 Stellplätze

 Ebene 3 = 96 Stellplätze

 Ebene 4 = 96 Stellplätze

Stellplätze gesamt: 462

Zurück zur Übersicht