Klinikum Wilhelmshaven
Das Klinikum an der Nordsee

Coronavirus (SARS-CoV-2): Schutz- und Präventionsmaßnahmen für Patienten und Besucher

Verdacht auf Infektion?

Sollten Sie den Verdacht haben, sich mit dem Coronavirus infiziert zu haben, wenden Sie sich bitte telefonisch an Ihren Hausarzt oder Ihre Hausärztin. Im Telefonat wird dann das weitere Vorgehen abgestimmt.

Alternativ können Sie sich auch an den Ärztlichen Bereitschaftsdienst unter Tel: 116 117 wenden.

Bitte gehen Sie nicht direkt in die Zentrale Notaufnahme des Klinikums, wenn Sie glauben, sich mit dem Coronavirus infiziert zu haben, damit Sie andere Patientinnen und Patienten, die möglicherweise durch andere Erkrankungen geschwächt sind, nicht gefährden.

Die meisten Corona-Infektionen verlaufen nicht schwerwiegend und können zuhause auskuriert werden. Über eine Einweisung in eine Klinik entscheiden die Ärztinnen und Ärzte, die sie vor Ort betreuen. Die Krankenhäuser sind allein für die schweren Verlaufsfälle bestimmt.

Besuchsregelung

Besuchsregelung gültig ab 17. Mai 2021

Ab Montag, den 17.05.2021, sind Besucherinnen und Besucher im Klinikum Wilhelmshaven wieder erlaubt.

Für Patientenbesuche gelten folgende Regeln:

  • Besuchszeit: Montag - Freitag: 12.00-18.00 Uhr (letzter Einlass) gestattet; Samstag und Sonntag: 10.00-14.00 Uhr.
  • Es ist pro Patient/Zimmer nur ein Besucher erlaubt, maximal können drei Besucher pro Tag einen Patienten nacheinander besuchen.
  • Dauer des Besuchs: eine Stunde
  • Besuch nur mit Triagebogen
  • Besuch nur mit negativem Antigen-Schnelltest oder negativem PCR-Test (nicht älter als 24 Stunden, bescheinigt von Testzentren oder dem Arbeitgeber) oder Nachweis einer Vollständigen Impfung (14 Tage nach Zweitimpfung mit Impfausweis und Lichtbildausweis)
  • Ehemalige, an COVID-Erkrankte und vollständig Genesene dürfen bis 6 Monate nach der Genesung ohne Antigen-Schnelltest und ohne Impfung ebenfalls ihre Angehörigen besuchen. (Genesungsausweis vom Hausarzt oder Gesundheitsamt erforderlich). 6 Monate nach Genesung ist ein Impfnachweis bzw. Schnelltest notwendig.
  • Zutritt nur mit medizinischem Mund-Nasenschutz oder FFP2-Maske.
  • Die Abstands- und Hygieneregeln sind strikt einzuhalten.
  • Angehörige und Besucher mit Erkältungs- und Grippesymptomen dürfen das Klinikum weiterhin nicht betreten.
  • Bitte melden Sie sich auf der Station zunächst an der Kanzel an.

Besuchsverbot besteht für die Infektionsstation und die COVID-Abklärungs- bzw. Verdachtsstation.

Ausnahmen gelten:

  • für die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin: Als Besuchsperson auf der Kinderklinik ist für den Aufenthalt des Kindes ein Elternteil festzulegen, es können nicht Mutter und Vater im Wechsel zu Besuch kommen. Eine Ausnahme bildet nur die Neonatologie bei deutlich verlängerter Verweildauer der kleinen Patienten. Auf dieser Station können Vater oder Mutter abwechselnd am Tag zu Besuch kommen.
  • für werdende Väter im Kreißsaal
  • für die Palliativmedizin und
  • zur Begleitung Sterbender.

Nehmen Sie bitte in diesen Fällen telefonischen Kontakt mit den entsprechenden Bereichen auf.

Fragebogen

Alle Personen, die das Klinikum betreten (ausgenommen Mitarbeiter) müssen vor dem Betreten einen Triage-Fragebogen ausfüllen. Das ist notwendig, um die RKI-Richtlinien zur getrennten Versorgung von COVID-19-Fällen, Verdachtsfällen und anderen Patienten im stationären Bereich umsetzen.

Zum Ausfüllen des Fragebogens wurde ein separater Eingangsbereich geschaffen. Um Wartezeiten zu verkürzen, können Sie den Fragebogen bereits vorab, am Tag des Betretens des Klinikums, ausfüllen. Mit dem bereits ausgefüllten Fragebogen können Sie direkt den Haupteingang benutzen und brauchen nicht mehr durch die Schleuse zu gehen.

Link zum Fragebogen (Deutsch) · Link zum Fragebogen (Englisch) · Link zum Fragebogen (Türkisch) · Link zum Fragebogen (Arabisch) 

Wir danken Ihnen sehr herzlich für Ihr Verständnis!

Hinweise zum Verhalten im Klinikum Wilhelmshaven

  • Sollten Sie Krankheitssymptome wie z. B. Fieber, Husten, Luftnot haben, ist Ihnen als Besucher der Zutritt ins Klinikum nicht gestattet.
  • Tragen Sie für den gesamten Aufenthalt Ihre medizinische Maske und setzen Sie diese nicht ab. Achten Sie darauf, dass die Maske sauber, nicht durchfeuchtet ist und Nase und Mund vollständig bedeckt sind. Nicht zulässig sind Stoffmasken, Tücher und Schals.
  • Alle im Zimmer anwesenden Personen sollen während der Anwesenheit von Besuchern einen medizinischen Mundnasenschutz tragen. Bitte führen Sie beim Betreten des Krankenhauses vor Ausfüllen von Formularen eine Händedesinfektion durch. Ebenso vor Betreten und Verlassen des Patientenzimmers. Weitere Hinweise können Sie dem Flyer „Die Händehygiene" entnehmen.
  • Achten Sie weiterhin immer auf den Mindestabstand von 2 Metern zwischen Personen.
  • Dies gilt auch in den Aufzügen und Patientenzimmern.
  • Begeben Sie sich bitte nach Erledigung der Formalitäten auf direktem Weg auf die Station und melden sich dort am Stationsstützpunkt an.
  • Es ist Besuchern nicht gestattet sich auf die Patientenbetten zu setzen oder auch Kleidungsstücke dort  abzulegen. Essen und Trinken sind während des Besuchs nicht zulässig. Der Besuch darf nur im Patientenzimmer stattfinden.


Wenden Sie sich bei Fragen bitte an die Mitarbeiter vor Ort.

Weitere Informationen finden Sie unter:

Auf der Homepage der Stadt Wilhelmshaven unter www.wilhelmshaven.de.

Auf der Seite des Robert-Koch Instituts unter www.rki.de.

Antworten auf häufig gestellte Fragen (FAQ) zum neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2) finden Sie auf den Seiten der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) unter www.infektionsschutz.de.