Klinikum Wilhelmshaven
Das Klinikum an der Nordsee

Zahlen, Daten, Fakten

Die Dimensionen für den Neubau des Klinikums sind gewaltig

11.950 Quadratmeter Grundfläche,

Tiefgründung auf 911 Tragpfählen (jeder bis zu 30 Meter tief),

Gebäudehöhe: 20,90 Meter,

Brutto-Grundfläche (bebaute Fläche) : 51.563 Quadratmeter;
zum Vergleich: 18.000 Quadratmeter Neues Gymnasium Mühlenweg in Wilhelmshaven

Kosten

Bei den Gesamtkosten wird mit einem Budget von 194,1 Millionen Euro kalkuliert; davon kommen 99 Millionen Euro vom Land Niedersachsen. Den Rest trägt die Stadt Wilhelmshaven.

Parkhaus (Kosten: 5,1 Millionen Euro), Zufahrten (2,6 Mio. Euro), Baufeldräumung und Verlegung der Leitungen (1,65 Mio. Euro). Die im Bau befindliche Erweiterung der Strahlentherapie schlägt mit 5,1 Mio. Euro zu Buche. Insgesamt wurden in vorbereitende Maßnahmen rund 14,5 Millionen Euro investiert.

Diese Maßnahmen beinhalten im Wesentlichen:

1. die südliche Zufahrtsstraße vom Kreisverkehr am Parkhaus bis zur Strahlentherapie inklusive des Entwässerungsgrabens südlich der Zufahrtstraße,

2. die Interimszufahrt zum Haupteingang des bestehenden Klinikums (die alte Zufahrt musste etwas nach Süden verlegt werden, da sie im jetzigen Baufeld lag,

3. die Zufahrt zum Elke-Walter-Haus der Wilhelmshavener Kinderhilfe (dies war erforderlich, da die alte Zufahrt über den Hauptparkplatz nicht mehr möglich war. Der alte Hauptparkplatz ist nun Baufeld)

Die vorbereitenden Maßnahmen umfassten unter anderem:

8050 Quadratmeter neue Zufahrtsstraßen bauen,

9850 Kubikmeter Boden ausheben,

400 Kubikmeter Betonfundamente abbrechen,

5,5 Kilometer Leitungen verlegen,

Drainagerohr in drei Metern Tiefe verlegen, 23 Tiefbrunnen bauen.

Ausschreibungen

Unsere Ausschreibungen für das Auftragswesen veröffentlichen wir auf der elektro­nischen Vergabe­plattform tender24.

Hier finden Sie die aktuellen Ausschreibungen:

- Fertignasszellen

Rohbauarbeiten für den Ersatzneubau des Klinikums Wilhelmshaven

Beteiligte Unternehmen


Das Büro „Ash - Sander Hofrichter Architekten" (Ludwigshafen) führt als langjähriger erfahrener Krankenhausplaner das Generalplaner-Team, vor Ort übernimmt als Bauleiter das Büro „Ernst Architekten" (Stuttgart).

Das Unternehmen „Harald Gollwitzer GmbH" (Floß/Bayern) sorgt für den Aushub der Baugrube (Erd- und Verbauarbeiten).

Die Flächendrainage liegt in den Händen der Firma „Christoffers Kulturbau" (Wiefelstede).

 

Das Parkhaus hat die Firma Goldbeck erstellt.

 

Die Bohrpfahlarbeiten für die Tiefgründung wurden an das Unternehmen Berger Grundbautechnik (Dresden) vergeben.

 

Das Beratungs-, Planungs- und Projektmanagement-Unternehmen Drees & Sommer (Stuttgart) ist von Beginn an damit beauftragt, sicherzustellen, dass der Kostendeckel eingehalten wird.

 

Die Erweiterung des Strahlentherapiezentrum am Klinikum übernimmt Bauunternehmung Hofschröer GmbH & Co. KG.

Daten zur bisherigen Historie

Anfang Mai 2021
Start für den Bau.

16. März 2021
Die Aufträge für Erd- und Verbauarbeiten werden vergeben.

Februar 2021
Die Vorabmaßnahmen sind erledigt. Das Baufeld ist frei.

23. Februar 2021
Die Baugenehmigung ist bedingungsfrei gültig.

24. September 2020
Der Generalplaner erstellt die Statik.

03. Juni 2020
Der Generalplaner wird beauftragt, seine Planung voranzutreiben.

01. Juni 2020
Der neue Baugeschäftsführer nimmt seine Tätigkeit auf.

06. März 2020
Der Rat der Stadt spricht sich für einen zusätzlichen Geschäftsführer für den Neubau aus. Gewählt wird der seinerzeitige Stadtbaurat Oliver Leinert.

16. Januar 2020
Die Eigentümer stimmen der Neueintragung der Baulasten im Grundbuch zu.

15. November 2019
Der Aufsichtsrat der Klinikum Wilhelmshaven gGmbH als Bauherr entscheidet, die Gewerke einzeln zu vergeben. Auch der Rat der Stadt als Gesellschafterin entscheidet so.

15. Mai 2019
Die Baugenehmigung wird erteilt; die wird aber erst wirksam, wenn Baulasten auf dem Grundstück des Ärztehauses gelöscht und neu eingetragen worden sind; es geht um Stellplätze und Überwegungsrechte für Rettungskräfte). Zudem muss der Prüfbericht über den statischen Nachweis vorgelegt werden.

08. April 2018
Der Bauantrag wird bei der Stadt Wilhelmshaven gestellt.

28. September 2017
Bewilligungsbescheid MS

30. Mai 2017
Vorlage baufachlicher Prüfbericht beim NLBL 

Das Projekt-Team

Baugeschäftsführer

Diplom-Ingenieur und Architekt
Oliver Leinert

Projektleiter Neubau

Diplom-Ingenieur
Menhard Schoof

Projekt-Assistentin

Corinna Heimbuch

Tel. 04421.89.1710
heimbuch@klinikneubau-whv.de
Friedrich-Paffrath-Str. 112
26389 Wilhelmshaven

Ausschreibungen

Unsere Ausschreibungen für das Auftragswesen veröffentlichen wir auf der elektro­nischen Vergabe­plattform tender24.

Hier finden Sie die aktuellen Ausschreibungen:

- Fertignasszellen

- Rohbauarbeiten für den Ersatzneubau des Klinikums Wilhelmshaven