Klinikum Wilhelmshaven
Das Klinikum an der Nordsee
Beratungsgespräch Arzt und Patient

Patienteninformation

Es freut uns, dass Sie sich als Patient für unsere Klinik entschieden haben.

Das bedeutet

für uns: wir werden alles daran setzen, Sie schnell und optimal zu behandeln!

für Sie: eine Behandlung nach den modernsten medizinischen Möglichkeiten und die besten Aussichten auf eine vollständige Genesung.

Zuweisungsmöglichkeiten

Ihr Arzt (Urologe) hat drei Möglichkeiten, Sie in unserer Klinik anzumelden:

  • Überweisung zur Ambulanz für eine ambulante Versorgung
  • Prästationäre Zuweisung für eine Untersuchung vor Ihrem stationären Aufenthalt
  • Stationäre Zuweisung

Im Folgenden geben wir Ihnen Informationen über die jeweiligen Behandlungsabläufe.

Ambulanz: Ambulante Behandlung

Die Zuweisung zur Ambulanz wird für spezielle Untersuchungen, zur Einholung einer zweiten Meinung oder zur Vorbereitung kleiner, ambulant durchzuführender Eingriffe (z. B. bei Vorhautverengung, Wasserbruch am Hoden, Harnröhrenenge, Probenentnahme) genutzt.

Eine telefonische Terminvereinbarung unter 04421.89.2742 ist für die Behandlung erforderlich. Termine werden je nach Dringlichkeit innerhalb weniger Tage oder innerhalb einiger Wochen vergeben.

Für jede ambulante Behandlung benötigen Sie einen Überweisungsschein Ihres niedergelassenen Urologen. Bitte bringen Sie zu Ihrem Termin mit:

  • Überweisungsschein Ihres niedergelassenen Urologen
  • eventuelle Unterlagen
  • Röntgenbilder
  • eine Liste Ihrer Medikamente

Sie brauchen vor diesem Termin nicht auf das Essen und Trinken verzichten.

Vorstationärer Aufenthalt mit prästationärer Einweisung

Wenn bei Ihnen operative Maßnahmen durchgeführt werden müssen, kann Ihr Urologe die Form der prästationären Vorstellung wählen. Für diese ist eine telefonische Terminvereinbarung erforderlich (Tel. 04421.89.2742).

Im Rahmen dieser Vorstellung werden Ihre Unterlagen gesichtet und eventuell erforderliche Untersuchungen durchgeführt. Sie werden über die geplante Operation aufgeklärt und eventuelle Behandlungsalternativen werden mit Ihnen besprochen (Ihr Urologe hat Ihnen bereits einige Informationen gegeben). Natürlich beantworten wir im Zuge der Vorstellung auch Ihre Fragen.

Zu dieser ersten Vorstellung brauchen Sie nicht nüchtern zu erscheinen, Sie dürfen also zuvor essen und trinken.

Bitte bringen Sie folgende Unterlagen mit:

  • den Einweisungsschein Ihres niedergelassenen Urologen
  • Befunde und Röntgenbilder der bisher durchgeführten Untersuchungen
  • eine Liste der Medikamente, die Sie einnehmen

Melden Sie sich bei Ihrer Vorstellung bitte zunächst in der Anmeldung direkt neben dem Haupteingang im Erdgeschoss des Klinikums Wilhelmshaven.

Im Rahmen dieser ersten Vorstellung zur Operation werden die nachfolgenden Punkte erledigt. Dies dauert ca. 4-6 Stunden. Bitte nehmen Sie sich Zeit mit und ggf. etwas zu Essen und bspw. etwas zu Lesen.

  • Patientenanmeldung
  • Gespräch, Untersuchung und Fragen an den Arzt
  • Blutabnahme
  • Urinabgabe
  • EKG
  • Narkosevorbereitung
  • ggf. pflegerische Aufnahme
  • OP-Terminvergabe

Stationäre Zuweisung

Bei größeren geplanten Eingriffen, komplexer Diagnostik oder konservativer Behandlung erfolgt eine stationäre Aufnahme in unsere Klinik. Alle erforderlichen Maßnahmen werden unter stationären Bedingungen erbracht.

Handelt es sich in Ihrem Fall nicht um einen Notfall, sollte ein Aufnahmetermin vereinbart werden (Tel. 04421.89.2700). Zur eigentlichen Aufnahme bringen Sie dann bitte folgende Unterlagen mit:

  • Einweisung Ihres Arztes
  • Befunde und Röntgenbilder der bisher durchgeführten Untersuchungen
  • Liste Ihrer Medikamente

Der Aufnahmezeitpunkt für stationäre Aufenthalte wird mit Ihnen individuell festgelegt. Je nach Eingriff müssen Sie am Vortag der Operation oder am OP-Tag ins Klinikum kommen.

Anschlussheilbehandlung (AHB)

Bei bestimmten urologischen Erkrankungen ist eine Anschlussheilbehandlung (AHB) nach Ihrem stationären Aufenthalt zu empfehlen.

Diese Anschlussheilbehandlung sollte in einer qualifizierten Rehabilitationseinrichtung durchgeführt werden. Wir helfen Ihnen gerne bei der Wahl einer entsprechenden Einrichtung, weisen jedoch vorsorglich auf die Entscheidungshoheit Ihrer Krankenkasse respektive Ihres Rentenversicherungsträgers hin.

Bitte fragen Sie Ihren Stationsarzt, ob Sie für eine AHB-Maßnahme in Frage kommen.

Klinik für Urologie und
Kinderurologie

ChefarztDr. med. Enis Tanović, MBA
Sekretariat Tel.: 04421.89.2742
Fax: 04421.89.1993
Öffnungszeiten Mo. bis Do. 8.00 bis 15.00 Uhr Fr. 08.00 bis 13.00 Uhr
Sprechstunden Sie möchten einen stationären oder ambulanten Termin bzw. einen Termin in unseren Spezialsprechstunden? Rufen Sie uns an oder fragen Sie per E-Mail einen Termin an.
E-Mail schreiben

Downloads

Infoflyer "Urologie & Kinderurologie"
PDF-Download Flyer "Ambulante Operationen"
PDF-Download WZ vom 27.08.2020 Neue Operation verspricht ein normales Leben trotz Blasenschwäche
PDF-Download Pressemitteilung vom 09.12.2020 Erstmalig Penis-Prothesen-Operation in der Klinik für Urologie und Kinderurologie am Klinikum Wilhelmshaven durchgeführt
PDF-Download