Klinikum Wilhelmshaven

Das Klinikum an der Nordsee

Pressemitteilungen

14.08.2018 - Rheuma bewegt das Leben

 

Wilhelmshaven, 14.08.2018 Mehrere Millionen Menschen in Deutschland leiden an rheumatischen Erkrankungen. Der Begriff Rheuma umfasst 100 verschiedene Erkrankungen. Die Häufigste ist die chronische Polyartritis. Aber auch die Psoriasisarthritis (Rheuma bei Schuppenflechte auf der Haut), die ankylosierende Spondylitis (Bechterew Erkrankung), Gicht, systemische Immunkrankheiten und nicht entzündliche Erkrankungen, wie das chronische Fibromyalgiesyndrom , treten häufig auf.

Zur erfolgreichen Behandlung all dieser Erkrankungen ist die interdisziplinäre Zusammenarbeit verschiedener medizinischer Fachdisziplinen erforderlich. Neben der Rheumatologie werden orthopädisch-chirurgische Therapien, Physikalische Therapien, Schmerztherapie und psychologisch bewährte Strategien zum Management dieser chronischen Krankheiten in die ganz individuellen Behandlungskonzepte einbezogen.

Über dieses interdisziplinäre Spektrum informiert eine öffentliche Veranstaltung der Medizinischen Klinik III – Rheumatologie, Diabetologie, Endokrinologie und Nephrologie - des Klinikums Wilhelmshaven am Freitag, den 24. August unter dem Motto „Rheuma bewegt das Leben" Patienten und Interessierte.

Unter Leitung des Chefarztes Priv.-Doz. Dr. Thomas Schleiffer erwartet die Veranstaltungsbesucher neben interessanten Vorträgen der Experten ein breitgefächertes, interessantes Rahmenprogramm.

Mohammad Akmal Quraishi, Oberarzt, bietet in und nach der Pause eine sonographische Untersuchung der Gelenke an.

Die Ergotherapeutin Annette Böger berät ganz individuell über Gelenkschutz bei rheumatischen Erkrankungen.

Das Ernährungsteam des Klinikums veranschaulicht den Zusammenhang von Ernährung und rheumatischen Erkrankungen.

Unter dem Thema: Gut zu Fuß trotz Rheuma informiert der Orthopädieschuhmacher Herr Körner über angepasstes Schuhwerk bei Gelenkfehlstellungen.

Weitere Informationen gibt es am Infostand der Rheumaliga und bei den unterstützenden Firmen.

Die Patienten- und Infoveranstaltung am 24. August findet in der Zeit von 14 bis 18 Uhr im Vortragssaal des Klinikums statt.

Programm:

14.00 Uhr Begrüßung

14.15 Uhr „Rheuma: Achtung Schmerz – oder: Optimisten haben’s leichter"

Dipl. Psychologin Andrea Kopp

14.45 Uhr „Rheuma: Diagnose und medikamentöse Therapie"

PD Dr.med. Thomas Schleiffer, Facharzt für Innere Medizin, Rheumatologie, Diabetologie, Endokrinologie und Nephrologie

15.15 Uhr „Orthopädische Therapie bei rheumatischer Erkrankung"

Dr.med. Heike Piotrowski, Fachärztin für Unfallchirurgie und Orthopädie

15.45 Uhr Pause

16.15 Uhr „Der Umgang mit einer chronischer Erkrankung: Das Früher kommt nicht zurück"

Dipl. Psychologin Simone Jankowski-de Jong

16.45 Uhr „Physiotherapeutische Vielfalt bei rheumatischen Erkrankungen"

Andreas Dengler, Krankengymnast

17.15 Uhr „Ernährung bei rheumatischer Erkrankung"

Margit Harenkamp, Endokrinologie-Assistentin

Wir laden Sie herzlich ein mit unseren Referenten und Partnern zu diskutieren und sich an unseren Ständen zu informieren.

Zurück zur Übersicht