Klinikum Wilhelmshaven

Das Klinikum an der Nordsee

Pressemitteilungen

15.08.2018 -Das 500. Baby ist da!

 

Wilhelmshaven, 12.06.2018 Am kommenden Samstag finden die Veranstaltungen anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik mit einem wissenschaftlichen Symposium im Atlantic Hotel zu neuesten Erkenntnissen auf dem Fachgebiet der Psychiatrie ihren Abschluss.

Zur Geburt gratulierten ganz herzlich Prof. Dr. Susanne Grüßner, Chefärztin der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe sowie Ärzte, Pflegende und Hebammen des Klinikums mit einem sommerlichen Blumenstrauß und einem Willkommenspaket für Emma.

Auch in diesem Jahr hält der Trend der steigenden Geburten im Klinikum Wilhelmshaven an: Das 500. Baby kam, im Vergleich zum Vorjahr, mehr als eine Woche eher zur Welt. Nach Schätzungen wird die Gesamtzahl von 805 geborenen Kindern aus dem Jahr 2017 sogar übertroffen. „Dies zeigt uns, dass die Eltern mit der Versorgung, der Atmosphäre und der Arbeit aller Mitarbeiter sehr zufrieden sind" betont Prof. Grüßner.

Bereits während der Schwangerschaft gibt es zahlreiche Angebote für die werdenden Eltern. So findet an jedem 2. und 4. Montag im Monat ein Infoabend rund um die Geburt mit anschließender Kreißsaalführung statt. Auch nach der Geburt gibt es für die Eltern Angebote, die Sie in Anspruch nehmen können. So findet z.B. an jedem 3. Mittwoch im Monat ein Infoabend rund um das Stillen statt.

Neben diesen Möglichkeiten bietet das hochqualifizierte Team der Geburtshilfe ein breites Spektrum von Leistungen an. Dazu gehören u.a. Risikoschwangerschaften, Schwangerschaftsdiabetes und Bluthochdruck in der Schwangerschaft sowie vaginale Steißlagenentbindungen. Mit dem Perinatalzentrum Level 2 sind auch die ganz Kleinen in den besten Händen im Klinikum Wilhelmshaven. Hier werden Frühgeborene ab der 29. Schwangerschaftswoche bzw. ab einem Geburtsgewicht von 1250 g bestens versorgt.

Zurück zur Übersicht