Klinikum Wilhelmshaven

Das Klinikum an der Nordsee

Pressemitteilungen

Differenzierte Hüftprothetik

 

Wilhelmshaven, 16.08.2018 Das Hüftgelenk ist das zweitgrößte Gelenk des Menschen. Es gibt viele Gründe warum eine Operation und eine Prothese erforderlich werden kann. In vielen Fällen ist der Ersatz des Hüftgelenkes die einzige Möglichkeit den Schmerz zu nehmen und die natürliche Beweglichkeit wieder herzustellen.

Am 22. August 2018 um 18 Uhr gibt Dr. Ulrich Rittstieg, Chefarzt der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie des Klinikums Wilhelmshaven, bei der öffentlichen Veranstaltung „Differenzierte Hüftprothetik" im Vortragssaal des Klinikums einen Einblick in die unterschiedlichen Typen der Hüftprothesen und Verankerungsmöglichkeiten, die fortschreitende Entwicklung und den aktuellen Stand der Hüftprothetik. Ebenfalls werden die Fragen „Wann ist der richtige Zeitpunkt für eine Operation?" und „Welche Risiken bestehen?", geklärt.

Während und nach der Veranstaltung haben die Teilnehmer Zeit zum Gedankenaustausch und für Fragen.

 

Zurück zur Übersicht